Federleicht und niemals matt -
der Sieger greift zur FEPO-Batt!

LiFePo4 Superstart Motorradbatterien für Rennsport und Straße.

Fahren ohne Lichtmaschine

Der neue Trend: Fahren ohne Lichtmaschine. Worin liegt der Vorteil? Die Lichtmaschine wird von der Kurbelwelle angetrieben. Dadurch wird die Energie für die Stromerzeugung direkt von der Motorleistung abgenommen. Und das ist nicht alles. Denn die Lichtmaschine ist eine rotierende, träge Masse, die die Drehfreudigkeit des Motors hemmt. Dies bringt vor allem beim Herausbeschleunigen deutlich spürbare Mehr-Power durch das spontane Hochdrehen des Trieblings.

So wird der erzielbare Effekt klar: mehr Leistung und schnelleres Hochdrehen des Motors. Und Geld gespart - für eine teure KIT-LiMa.

Klassik-Kit: ideal für Ducati, Guzzi, BMW und ähnliche Motorräder mit moderatem Strombedarf.

Motorradbatterie Louis

Triumph Daytona 675:

Die Daytona 675 erreicht eine Fahrtzeit von ca. 45min mit der 7,5Ah FEPO-BATT!

Generator Elimination Kit #1: Diesen Kit kaufen Sie für klassische Rennmaschinen mit zwei oder drei Zylindern, Vergaser, wenig elektrischem Zubehör. Bei einer Stromaufnahme von ca. 4-6A können Sie mit dieser Batterie incl. Start des Motorrades ca. 45 Minuten sicher fahren. Danach wird die Batterie nachgeladen.

Wichtig: Im zyklischen Betrieb muss eine LiFePo4-Batterie IMMER balanciert werden!

Lieferumfang: FEPO-Batt! 7,5Ah, Ladegerät IMAX, Balancerverlängerung, Zusatzanleitung "Fahren ohne Lichtmaschine" in deutscher Sprache.

Fahrzeit: ca. 45 min (bei ca. 6Ah Stromaufnahme)

Ladezeit leer: ca. 2,5h

Ladezeit halbleer: ca. 90 min

Kein Shop-Artikel, bitte per Email (info@mbf-racing.de) bestellen!

Performance-Kit: ideal für moderne Supersportler mit hohem Strombedarf.

Motorradbatterie Louis

Strommessung an der Suzuki GSX-R 750.

Hans Ring freut sich: Die LiFePo4-Batterie passt genau ins Batteriefach.

Generator Elimination Kit #2: Diesen Kit kaufen Sie für zeitgemäße Rennmaschinen mit zwei oder vier Zylindern, elektronischer Einspritzung und elektronischer Zündung, elektrischem Zubehör wie GPS, Laptimer etc. Bei einer Stromaufnahme von ca. 8A können Sie mit dieser Batterie incl. Start des Motorrades gute 45 Minuten sicher fahren. Danach wird die Batterie nachgeladen. Mit dem Microcontroller gesteuerten Schnelladegerät MEC NOVA 300SR von MEC Energietechnik aus Österreich sind Sie GIGANTISCH SCHNELL und sicher wieder am Start. Das Ladegerät hat keine Bedienungselemente, wird direkt an 230V angeschlossen und arbeitet vollautomatisch.

Alles was Ihnen sonst angeboten wird ist "Kalter Kaffee".

Wichtig: die im KIT enthaltene LiFePo4 Motorradbatterie "Competition" V3 Smart Battery 10Ah muss dank eingebautem, Microcontroller gesteuertem Balancing Modul nicht balanciert werden.

Lieferumfang: LiFePo4 Motorradbatterie "Competition" V3 Smart Battery 10Ah, Hochleistungslader MEC Nova 300SR 14,4V 18A, SB50-Stecker für ans Ladegerät, Gegenkabel für den Anschluss an den Motorrad-Kabelbaum.

Fahrzeit: mehr als 45 min (bei ca. 8Ah Stromaufnahme)

Ladezeit leer: ca. 30min!!

Ladezeit halbleer: ca. 15 min!!

Kein Shop-Artikel, bitte per Email (info@mbf-racing.de) bestellen!