Federleicht und niemals matt -
der Sieger greift zur FEPO-Batt!

LiFePo4 Superstart Motorradbatterien für Rennsport und Straße.

LiFePo4-Ladetechnik: Kein Hexenwerk

Motorradbatterie Louis

IMAX LiFePo4-Ladegerät:

Ladegerät für 230V/12V-Anschlussmit und ohne Balancing

IMAX LiFePo4-Lader

ist ein universelles Ladegerät mit bereits integriertem Balancer. Das Ladeverfahren (CCCV) und die Ladeschluss-Spannung entspricht herkömmlichen Starterbatterien aus Blei. Daher kann zum Laden jeder herkömmliche Lader für Blei-Batterien verwendet werden. Das ist für Starterbatterien okay, allerdings wenn ohne Lichtmaschine gefahren wird ist das Balancieren obligatorisch (Zyklenbetrieb). Die Bleilader aus dem Zubehörhandel weisen alle tolle Computerfeatures auf, haben aber oft sehr wenig Ladeleistung (erkennbar am niedrigen Ladestrom, oft unter 1A). Grund: Computerchips sind billiger als Leistungselektronik. Der IMAX-Lader kann ausser Blei und LiFePo4-Akkus auch alle übrigen Zellenarten wie z.B. NiMh, LiPo, LiIon laden, und das mit bis zu 3A. Ausserdem kann er auch balancieren. Auch wenn im Betrieb als reine Starterbatterie und ohne zyklische Belastung nicht notwendig kann gelegentliches balanciertes Laden nicht schaden. Anschluss an 230V Netzsteckdose und 12V Autobatterie / Wohnmobil möglich.

Lieferumfang: IMAX, alle notwendigen Kabel. Zusätzlich und exklusiv bei MBF-Racing: Bebilderte, gut verständliche Bedienungsanleitung für das Laden unserer Starterbatterien.

Bitte beachten: die Adapterplatine zum Anschluss der V3-Motorradbatterien (NICHT: Competition Line) muss extra bestellt werden. Hier der Link: Adapterplatine EH IMAX

EQmini: Statusanzeige und autonomes Balancing

Motorradbatterie Louis

ELPROG Pulsar EQmini:

Intelligenter, kleiner Alles-könner nicht nur für die Hosentasche.

EQmini Akkutester und Balancer

ist ein kleiner und handlicher Alleskönner.Unsere Rennteams haben das kleine Gerätchen fast alle, denn es kann sowohl mit Ladegerät als auch völlig autonom unsere Starterbatterien mit EHR-Sensoranschluss balancieren, die Spannungen der einzelnen Zellen checken und sehr übersichtlich zur Anzeige bringen. Ausserdem zeigt es direkt beim Anstecken den wirklich exakten Ladezustand des LiFePo4 Akkus grafisch und in Prozent an. Das wird durch die im Gerät einprogrammierte Entladekennlinie möglich, denn die Spannung am Akku ändert sich über die Entladezeit nur wenig, so dass eine einfache Messung zu keinem brauchbaren Ergebnis führt. An den Laptop angeschlossen ermöglicht es mit der beiliegenden Software vielfältige Messungen. Natürlich kann es auch beim Ladevorgang balancieren.

Lieferumfang: EQmini, USB-Kabel, CD mit Software, Anleitung.